Stressmanagement und Achtsamkeit

Kontaktiere uns jetzt via Mail

Stress, Burnout, Schlafstörungen und innere Unruhe

In unserem 8 wöchigen Stress Management Kurs, bringen wir euch bei, wie ihr durch bewussten Umgang Stress bewältigen und reduzieren könnt.
Der erste Step ist die Erkenntnis und die Wahrnehmung der Symptome, darunter gehören die folgenden:

Allgemeine Erschöpfung, Müdigkeit und Nervosität
Schlechtes Konzentrationsvermögen
Einschlafprobleme
Körperliche Angeschlagenheit durch ein schwaches Immunsystem
Gereiztheit und Empfindlichkeit

Stress entsteht durch den Urinstinkt, dieser möchte das wir in Gefahrensituationen schlichtweg überleben. Das Ziel des Stresshormons ist es, dem Körper mehr Energie zu Verfügung zu stellen. Bei lang anhaltendem Stresszustand staut sich diese Energie im Körper. Puls und Blutdruck steigen. Die Atmung wird flacher, die Muskeln spannen sich an. Durch fehlende Ruhepausen kann sich der Körper langfristig nicht mehr erholen.

In Zeiten, in denen die Arbeitskomplexität und der Zeitdruck weiter zunehmen, wird Stressprävention zur Schlüsselkompetenz.

Wir müssen lernen, Belastungen zu reduzieren und besser mit ihnen umzugehen. Die Arbeitsorganisation und das Zeitmanagement zu verbessern und frühzeitig und ausreichend Sport zu treiben.

Anbei haben wir unsere 8 Wochen Achtseimkeitstraining / Stressmanagement in verschiedene Themenbereiche unterteilt.

ICON-5

stress relief

ICON-2

meditation

ICON-1

time management

ICON-4

fitness

ICON-6

mental training

8 Wochen Achtseimkeitstraining / Stressmanagement

0

-Stress verstehen, Verstärkung der Wahrnehmung von Stress -Reaktion bei dir und bei anderen erkennen -Aufbau im Körper mit Reaktionen

0

-Stressoren -Ampelmodell (Stessor->Einstellung->Reaktion) -Leitsatz: Stress hat man nicht, Stress macht man sich. -Urmodell -> Wozu dient Stress (guter/schlechter Stress?)

0

-Deine inneren Antreiber kennenlernen/verstehen

0

-Persönliche Glaubenssätze hinterfragen/ändern Beispiel: „Jetzt fängt der Ernst des Lebens an“ haben wir alle mal gehört als wir in die Schule kamen. Davon gibt es ja unendliche viele. Von „ich muss“ zu „ich entscheide mich, weil“- bewusste Entscheidungen treffen und danach handeln

0

Wirkung von Entspannung und die Möglichkeiten der Umsetzung

0

Selbstmanagement/Zeitmanagement

0

Genusstraining

0

Burnout

Der ganze Kurs wird begleitet von Einstiegsübungen welche, die Körperwahrmehmung fördern sollen. Beendet werden sie mit Entspannungsübungen aller Art. Meditation, Yoga, PMR, AT, QiGong, TaiChi usw. Um einen Einblick in die Möglichkeiten zu geben.

Wir werden uns ganz auf euch konzentrieren und auf alle euren Themen ganz genau eingehen. Der Kurs wird von euch „bestimmt“

Kontaktiere uns jetzt via Mail

unsere Partner